Die Zukunft des ehemaligen Berliner Flughafens Tegel (TXL)

Immobilienpreise in und der Bezirk Berlin-Reinickendorf

Wie an anderer Stelle erläutert, werden auf den Internetseiten des Gutachterausschuss Berlin die Kaufpreise dargestellt, zu denen im gewählten Zeitraum Immobilien tatsächlich beim Notar beurkundet worden sind.

Um Ihnen eine Übersicht und ein Gefühl über die aktuellen Immobilienkaufpreise in den einzelnen Berliner Bezirken zu geben, haben wir die durchschnittlich gezahlten Kaufpreise pro m² abgefragt. Diese haben wir hier übersichtlich aufbereitet. Die, von uns gewählten, Kriterien lauteten:

  • Altbauwohnung mit Baujahr zwischen 1895 und 1918
  • 1 oder 2 Zimmer
  • Größe von 50 m² (+/- 25%)
  • bezugsfrei
  • alle Ortsteile und Wohnlagen im jeweiligen Bezirk

Der Bezirk Berlin-Reinickendorf

Es war einmal ein Berliner Bezirk, der hatte einen Flughafen. Nein, die Rede ist nicht von Tempelhof-Schöneberg. Denn seit November 2020 kann das auch Reinickendorf von sich behaupten.

Reinickendorf ist der zwölfte Verwaltungsbezirk der Hauptstadt und hatte, Stand Dezember 2019, ca. 266.000 Einwohner. Die Verwaltungsreform im Jahre 2001 hat der Bezirk “unbeschadet” überstanden, da ihm seine Selbständigkeit erhalten blieb, und er nicht mit einem anderen zusammengelegt wurde.

Heutzutage ist Reinickendorf sehr unterschiedlich und nicht homogen besiedelt. Um die zwei offensichtlichsten Gegensätze zu nennen stünde auf der einen Seite die Großsiedlung im Märkischen Viertel mit ca. 30.000 Einwohnern. Direkt daran angrenzend die fast ländlich anmutende Gemeinde Lübars mit Bauern- und Reithöfen. In den restlichen Ortsteilen herrscht Einzelhausbebauung vor, insbesondere in Hermsdorf und Frohnau.

Durch die zahlreich vorhandenen Grün- und Wasserflächen wie der Tegeler See ist Reinickendorf der Bezirk mit den zweiwenigsten Einwohnern, und der drittniedrigsten Bevölkerungsdichte.

Neben bekannten Punkten wie den oben genannten (waren Sie schon mal zu einem Sonntagsausflug in Lübars?), gibt es andere markante im Bezirk. Dazu gehören die Staatliche Münzprägeanstalt, die eine der ältesten der ganzen Bundesrepublik ist, oder die Wohnsiedlung Weiße Stadt in Reinickendorf, die als UNESCO-Welterbe eingetragen ist.

Der größtenteils stillgelegte Flughafen Tegel wurde am 8. November 2020 außer Betrieb genommen, er wird aber noch bis Mai 2021 in Bereitschaft gehalten. Künftig sollen auf dem Flughafengelände neue Wohnsiedlungen und Forschungs- sowie Bildungseinrichtungen mit dem wundervoll-hippen Projektnamen “Urban Tech Republic” entstehen. Ob die Siemensbahn oder die U-Bahnlinie 5 jemals dorthin verlängert werden bleibt abzuwarten.

Eine witzige Besonderheit im Bezirk ist das Mensch-Hund-Verhältnis. Denn in Reinickendorf leben im Vergleich die meisten Berliner Hunde je Einwohner. Auf 1000 Bewohner kamen im Jahr 2018 rund 41 Hunde. Wie gut, dass es hier genügend Grünflächen für den Hundeauslauf gibt.

Die Immobilienpreise in Berlin-Reinickendorf

Vergangene Kaufpreise Berlin Sep 2018 2019 2020 Bj 1895 - 1918 Gutachter
Veränderung Immobilienkaufpreise Berlin (ein Klick vergrößert die Grafik)

Während der blaue Balken den durchschnittlichen Immobilienkaufpreis pro m² zwischen 2018 und 2019 angibt, zeigt der orange Balken den Wert für die Jahre 2019 bis 2020.

Bei der Kaufpreisentwicklung der Immobilien in Reinickendorf sollte man auch hier die unterschiedlichen Lagen im Auge behalten. Denn gerade Eigenheimsiedlungen wie in Frohnau haben natürlich andere Kaufpreise als Eigentumswohnungen in der Cambridger Straße oder Aroser Allee.

Wie Sie sehen liegt der durchschnittliche Preis einer verkauften Eigentumswohnung im gesamten Bezirk im Jahre 2020 bei ca. 3.174 Euro, nach zuletzt ca. 2.989 Euro im Jahre 2019. Das entspricht einem Zuwachs von ca. 6 %. Damit liegen die Immobilienkaufpreise hier klar unter dem Berliner Durchschnitt.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen, ist nach wie vor Bewegung im Immobilienmarkt in Reinickendorf . Trotz einiger aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen wird die Anlage in eine Immobilie stets eine gefragte Anlageform bleiben, egal ob zur Eigennutzung oder Kapitalanlage. Und diese wird, zu einem attraktiven Marktpreis, immer ihre Kunden finden.

Nutzen Sie die aktuell hohen Verkaufspreise in Berlin. Hier können Sie uns unkompliziert Ihre Immobiliendaten übermitteln. Gerne erstellen wir eine kostenlose Immobilienbewertung, und bieten ihr Objekt in Berlin-Reinickendorf unseren Interessenten an.