Immobilienverkauf – Mit oder ohne Makler?

Die meisten Immobilieneigentümer haben sich vor einem Verkauf bestimmt die Frage gestellt, ob Sie das Haus oder die Eigentumswohnung selbst anbieten wollen, oder einen Makler hinzuziehen sollten. Eine generelle Antwort kann man hier nicht geben. Es gibt jedoch ein paar Punkte, die bei der Entscheidungsfindung helfen können.

Trotz eines gewissen Eigeninteresses wollen wir Ihnen diese Punkte so objektiv wie möglich darstellen.

Immoblienverkauf mit Makler

Benötigter Zeitaufwand

Aus welchen Gründen Sie auch planen eine Immobilien zu veräußern, selten möchte man dafür Tage oder Wochen an Arbeit investieren, und diese eher schnell loswerden. Jedoch gibt es dabei einiges zu beachten, und nicht nur hier ist eine gute Vorbereitung die sprichwörtliche halbe Miete. Das wiederum kann einiges an Zeitaufwand bedeuten.

Unter anderem für:

  • die Zusammenstellung aller benötigter Unterlagen wie Teilungserklärung, Energieausweis etc.,
  • das Schießen ansprechender Bilder der Immobilie,
  • die Erstellung eines guten Grundrisses, da der vorhandene vielleicht nicht (mehr) ausreicht,
  • die Aufbereitung der Daten in einem Exposé,
  • die Entwicklung eines auf das Objekt zugeschnittene Marketingkonzepts,
  • die Einstellung der Eigentumswohnung in einschlägige Internetportale,
  • die Auswahl von potentiellen Käufern,
  • die Durchführung der Besichtigung vor Ort,
  • die Vorbereitung des Kaufvertrages und spätere Durchführung des Termins beim Notar,
  • und des Weiteren mehr.

Diese Tätigkeit kann und wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Sie es nicht eilig und vielleicht schon etwas Erfahrung auf dem Gebiet des Immobilien Verkaufs haben, dann können Sie diesen natürlich selbst abwickeln, ganz ohne Makler.

Wollen Sie:

  • sich das alles nicht selbst antun,
  • sind aufgrund einer finanziellen Notsituation gezwungen schnell zu verkaufen,
  • wollen sich nicht in unbekanntes Gebiet (Immobilienrecht, Haftung etc.) begeben,
  • oder wohnen schlichtweg gar nicht in Berlin, um sich darum zu kümmern,

dann melden Sie sich bei uns. Mit unserer Erfahrung und einem großem Bestand an potenziellen Käufern werden wir Ihre Immobilien schnell zu einem attraktiven Marktpreis verkaufen.

    Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig mit Ihren Daten aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

    Datenschutz (Ihre Nachricht kann erst nach Zustimmung versendet werden)

    Die Rahmenbedingungen kennen

    Können Sie als privater Verkäufer sicherstellen, dass Sie sämtliche Rahmenbedingungen kennen? Da wäre das Widerrufsrecht oder die allgemeine Haftung. Wie steht es mit der unglücklichen Darstellung oder Zusagen hinsichtlich des Zustands der Immobilie?

    Oder wussten Sie zum Beispiel, dass Sie spätestens bei der Beurkundung einen aktuellen Energieausweis des Hauses vorlegen müssen? Selbst bei der Bewerbung im Internet müssen diese Angaben bereits vorliegen, sonst droht eine Abmahnung.

    Wie kann hier der Makler helfen?

    Der kompetente Berlin Immobilienmakler kennt die rechtlichen Rahmenbedingungen. Er weiß welche Unterlagen zur Verfügung stehen müssen. Oder dass Superlative wie “beste Lage zum niedrigsten Preis”, “hervorragende Ausstattung” oder “Top 1A Spitzen-Sanierungszustand” besser unterlassen werden, wenn Sie nicht nachweislich der Wahrheit entsprechen.

    richtigen Verkaufspreis für die Immobilie finden

    Den “richtigen” Kaufpreis bestimmen

    Auf dieser Seite sind wir ausführlich auf die Bestimmung des korrekten Einstiegspreises beim Immobilienverkauf eingegangen. Diesen zu finden ist wichtig, denn schließlich kann es beim Verkauf einer Immobilie um viel Geld gehen, und Sie möchten einen möglichst hohen Preis erzielen.

    Wie aber kann dieser ermittelt werden?

    Es gibt ein paar Kriterien, die es zu beachten gilt. Dazu gehören die ursprünglichen Anschaffungskosten, Ausgaben für die Sanierung und Instandhaltung. Einen Gewinn möchte man natürlich auch erzielen, und nach dem Verkauf nicht das Gefühl haben, dass man vielleicht “noch etwas mehr” hätte rausholen können.

    Unsere Empfehlung: Überlassen Sie das Finden des richtigen und marktgerechten Preises dem Immobilienexperten. Er weiß worauf es ankommt, wägt ab und kann einschätzen, was am Markt zu realisieren ist. Und wer weiß, vielleicht wird der Preis sogar am Ende höher sein, weil es wertsteigernde Kriterien gibt, die Sie selbst nicht kannten.

    Gerne nehmen wir für Sie eine unverbindliche Immobilienbewertung vor. Teilen Sie uns hier Ihre Daten mit, wir melden uns mit einer realistischen Einschätzung bei Ihnen.

    Weitere Punkte, die zu beachten sind

    Neben den oben erwähnten Aspekten gibt es beim Immobilienverkauf noch weitere zu beachten, die hier nur kurz angerissen werden sollen.

    Eine Immobilie verkauft sich, trotz der großen Nachfrage, nicht von selbst. Die Altbauwohnung einfach bei ebay Kleinanzeigen einstellen reicht da oft nicht, die Vermarktung sollte Hand und Fuß haben, und ein Konzept sollte erkennbar sein. Ob das Bewerben über einen speziellen Newsletter an den Stamm von Interessenten, die korrekte Aufbereitung und Darstellung der Immobilie in Bild und Text, all’ dass entscheidet nicht selten über einen erfolgreichen Verkauf.

    Nicht zu unterschätzen ist auch der “Papierkram”. Haben Sie nämlich einen passenden Käufer gefunden, geht die Sache die nächste Runde. Welchen Notar wählt man? Welche Unterlagen müssen für den Termin bereit sein? Und wo ist eigentlich die Flurkarte? Allein dieser vertragliche Punkt benötigt Ihre Aufmerksamkeit.

    Und zu guter Letzt: die Maklerprovision. Bei einem Immobilienverkauf von privat wird diese natürlich eingespart, was vielleicht für Kunden mit engem finanziellen Spielraum den Unterschied machen kann. Auch die für Ende 2020 beschlossene Provisionsteilung ändert daran nichts.

    Aber: wenn Sie die obigen Punkt zusammenzählen, was ein kompetenter Immobilienmakler für Sie leisten kann, sehen Sie, dass dieser ein fairer Partner ist. Er kann Ihnen Arbeit abnehmen, setzt sich für Sie am Markt ein, und erzielt vielleicht sogar einen besseren Kaufpreis als Sie dachten.

    Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, und finden Sie heraus, was wir für Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie tun können.